25.06.2019 - AEF-Netzwerkveranstaltung "Kommunikation über moderne Nutztierhaltung in einer empörten Gesellschaft

simons 1Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht kritisch über die landwirtschaftliche Nutztierhaltung berichtet wird. Häufig geschieht das emotional, nicht selten empört. Mit der Studie „Social Lab – Nutztierhaltung im Spiegel der Gesellschaft“ wurden die Kritikpunkte an der landwirtschaftlichen Nutztierhaltung durch unterschiedliche gesellschaftliche Gruppen differenziert untersucht und die Ursachen für die Sorgen und Kritik abgebildet. Wie kann – ausgehend von den Ergebnissen der Studie – die Akzeptanz der Nutztierhaltung verbessert werden und welche Rolle spielen dabei Transparenz und Kommunikation? Diese Fragen wollen wir gemeinsam mit dem Experten
Dr. agr. Johannes Simons, Lehrstuhl für Marktforschung der Agrar- und Ernährungswirtschaft von der Universität Bonn

unter dem Vortragstitel „Kommunikation über moderne Nutztierhaltung in einer empörten Gesellschaft“ beleuchten und mit Ihnen diskutieren.


Die Veranstaltung findet am

                    Dienstag, 25. Juni 2019 um 16:30 Uhr
                    im Kreishaus Vechta, Ravensberger Straße 20 in 49377 Vechta
                   (anschließend Ausklang bei einem Abendimbiss)

statt. Das Einladungsschreiben finden Sie hier. Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle des AEF unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Antwortfax unter 04441.85389-20 entgegen.