26.07.2016 - Landwirtschaftsminister Meyer informiert sich über das aniplus-Portal

Bild MInisterAm 26.07.2016 kamen die Förderer des aniplus-Projektes im Kreishaus Cloppenburg zusammen, um sich Eindrücke über das Informationsportal zu verschaffen. Insbesondere Landwirtschaftsminister Meyer zeigte sich sichtlich beeindruckt von dem Projektfortschritt und lobte die Plattform. Diese habe für die Zukunft der Nutztierhaltung in der Region eine hohe Bedeutung und biete den Landwirten eine hilfreiche Unterstützung bei der Optimierung der Tiergesundheit. Er wies ebenso darauf hin, dass der Antibiotika-Einsatz in der Landwirtschaft in den vergangenen anderthalb Jahren deutlich gesunken sei. Bei Mastschweinen etwa sei die Verabreichung der Medikamente um über 50% gesunken. Auch Uwe Bartels, der Vorsitzende des Agrar- und Ernährungsforums, hob das besondere Engagement der Region und der beteiligten Akteure hervor. Zufrieden mti dem Ergebnis zeigten sich auch die weiteren Förderer, die Metropolregion Nordwest sowie die Landwirtschaftskammer neben den Landkreisen Vechta und Cloppenburg. Dr. Maria Gellermann konstatierte abschließend: "Das Oldenburger Münsterland ist nicht nur eine Region mit großen Herausforderungen, sondern vielmehr eine Region der Lösungsansätze und Potenziale."