Tiergesundheit - Projekt aniplus

 

Logo aniplus groUnser Leitbild - Für die Gesundheit der Tiere!

aniplus - Informationsplattform zur Optimierung der Tiergesundheit

Nicht nur die Gesellschaft, sondern auch das Gesundheitswesen und die Politik fordern weltweit konkrete Schritte, um die Entstehung mikrobieller Resistenzen zu verringern. Dieses betrifft sowohl die Human- als auch die Veterinärmedizin. Mit der Novellierung des Arzneimittelgesetzes und der einzelbetrieblichen Erfassung von Antibiotikamengen in der Nutztierhaltung seit 2013 hat der Gesetzgeber bereits ein wirksames Instrument der Reduktion geschaffen. Doch die Fragestellung, mit welchen Maßnahmen der Landwirt diese Antibiotikareduktion erreichen kann, bleibt offen. Und genau hier setzt das Projekt „aniplus+“ an. 

Es soll Hilfestellung leisten und ein umfangreiches Spektrum an umsetzbaren Maßnahmen und Strategien zur Optimierung der Tiergesundheit bereitstellen und laufend ergänzt werden. Insbesondere unter dem Aspekt wirksamer und praxistauglicher Strategien zur Minimierung des Antibiotika-Einsatzes, aber auch z.B. als Informationsquelle für Innovationen aus den Bereichen Tierwohl und Tierschutz.

Keinesfalls soll diese Informationsplattform den Tierarzt vor Ort ersetzen! Der Dialog zwischen Tierhalter, Tierarzt und Berater soll unterstützt werden.

Gefördert wird diese Plattform seitens des Niedersächsischen Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, der Metropolregion Nordwest, der Landwritschaftskammer Niedersachsen, der beiden Landkreise Cloppenburg und Vechta sowie von dem Agrar- und Ernährungsforum Oldenburger Münsterland.

 Projektfrderer gro