Tierwohl / Tierhaltung

Leitung der Arbeitsgruppe: Josef Abeling, Geschäftsführer Fleming + Wendeln GmbH & Co. KG

Zielsetzung der Arbeitsgruppe:
Die Arbeitsgruppe erarbeitet unter der Maxime "Ethische Verantwortung wahrnehmen - Zukunftsfähigkeit der Nutztierhaltung herstellen" Positionspapiere und Handlungsempfehlungen für die Bundes- und Landespoltitik. So erachten wir es auch als positiv, dass mit dem unter dem ehemaligen Bundesminister Jochen Borchert erarbeiteten Plan erstmalig ein Gerüst für den Umbau der Nutztierhaltung  in Deutschland vorliegt, welches Zielbilder, Zeitrahmen, Meilensteine, Finanzrahmen, Mehrarbeit und Investitionen beinhaltet. 

  • "Wir, das Agrar -und Ernährungsforum Oldenburger Münsterland und die unter unserem Dach zusammengeschlossenen Unternehmen, wollen die Tierhaltung so ausrichten, dass sie den Tierwohl-Ansprüchen sowie den ethischen Ansprüchen der Gesellschaft an die Nutztierhaltung genügt."
  • "Wir wollen das Thema "Tierwohl" für die gesamte Wertschöpfungskette in einem leistbaren und nachhaltig gestalteten strategischen Ansatz so angehen, dass die Nutztierhaltung auf Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse sowie in der Praxis erprobter Haltungsbedingungen messbar verbessert und ökonomisch verträglich mit den gesellschaftlichen Erwartungen in Einklang gebracht wird."

Positionspapiere und Handlungsempfehlungen des AEF:

- 12/2020:
  Memorandum zu den Borchert-Empfehlungen zum Umbau der Nutztierhaltung in Deutschland

- 08/2019:
  Maßnahmenpaket zum Erhalt wettbewerbsfähiger Strukturen in der niedersächsischen Veredlungswirtschaft

- 02/2019:
  Positionspapier des AEF zur Einführung eines staatlichen Tierwohllabels

- 11/2018:
  Positionspapier: Fristverlängerung zur betäubungslosen Ferkelkastration effektiv nutzen!

- 07/2018:
  Positionen des AEF zu dem Verzicht auf betäubungslose Kastration bei Ferkeln

- 11/2015:
  Empfehlungen des AEF zum Gutachten des Wissenschaftlichen Beirates für Agrarpolitik (WBA)

- 10/2014:
   Positionspapier zur Eurotier 2014: Ethische Verantwortung wahrnehmen – 
  Zukunftsfähigkeit der Nutztierhaltung herstellen